RootsCamp

Hannes mit Kind beim 'Grundsteine' legen des RootsCamp-Areal

Das RootsCamp ermöglicht Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die innere und äussere Umwelt besser kennen zu lernen und das eigene Leben in Harmonie mit der eigenen Umwelt zu gestalten!

Unser Anliegen ist es, dass die Teilnehmer basierend auf eigenen Erlebnissen und Ideen, ihre bisherigen Bedürfnisse und somit den Lebensalltag hinterfragen und lernen nachhaltig zu gestalten.

Auf unserem RootsCamp-Areal und dem Demeter Bio-Bauernhof in Salavaux bieten wir anhand von praktischen Beispielen die Möglichkeit sich auf unterschiedlichen Ebenen mit diesem Thema auseinanderzusetzen.

Mögliche Inhalte, welche mit den Interessierten Personen je nach Bedürfnis angepasst werden:

Konzept und Thematische Übersicht des RootsCamp

  • Bedürfnisse (Konsum)
  • Energie in Lebensmittel
  • Energie im Alltag
  • Handy (Rohstoffe)
  • Nachhaltige Ressourcennutzung
  • Zusammenhänge zwischen Mensch und Umwelt
  • Biologische Gemüseproduktion
  • Pflanzenkohle und Terra Preta als Bodenverbesserer
  • Samenzüchtung
  • Bienen und Schmetterlinge in der Natur
  • Wahrnehmungsübungen (Yoga, Meditation, Tai Chi)

Die Kursinhalte orientieren sich unter anderem an den EnergieErlebnistage des Ökozentrums und den alltäglichen Aktivitäten auf dem Demeter-Biobauernhof Bio Blaser.

Zur Information für Lehrpersonen:

Eine Schulklasse erlebt EnergieDa gemäss Lehrplan 21 im 3. Zyklus für Natur, Mensch und Gesellschaft (NMG) Themen wie Nachhaltigkeit, Energieumwandlung etc. ein fester Bestandteil des Unterrichts sind, haben wir unser Konzept rund um diese Themen entwickelt. Uns ist es wichtig, dass man in dieser Woche verschiedene NMG Themen bearbeiten kann.

Bei Fragen oder Interesse einfach mal schreiben, wir freuen uns: info@rootscamp.ch

 

RootsCamp

go slow to get ahead